Die Haut nimmt 64% von dem auf, was Sie auf sie aufragen (darunter Parfums, Cremes, Gels etc.). Wäre es nicht wunderbar, wenn Sie die Vorteile hochwertiger Schönheitsbehandlung nutzen könnten, ohne die schädigenden Chemikalien.

Viele moderne Kosmetikprodukte können Pestizide und/oder schädliche Chemikalien enthalten, die Sie durch die Haut aufnehmen könnten.
Sie haben sicher schon den Spruch „Du bist, was du isst!“ gehört, und dasselbe gilt für alles, was sie auf Ihre Haut geben. Es ist keine Überraschung, dass viele Konsumenten von konventionellen zu biologischen Lebensmitteln gewechselt sind. Der Grund dafür ist einfach. Die Menschen wollen keinen schädlichen Chemikalien, Pestiziden oder Antibiotika ausgesetzt sein. Aus demselben Grund fangen Millionen Menschen an, biologische Kosmetik zu verwenden. Mit den Biozantium Kosmetikprodukten können Sie nun beides haben: alle Vorteile hochwertiger Hautpflegebehandlungen ohne die schädlichen Inhaltsstoffe. Neuere Untersuchungen in den USA haben ergeben, dass 20% der persönlichen Pflegeprodukte mindestens eine Chemikalie enthalten, die mit Krebs in Verbindung steht! Wie oben gesagt,bis zu 64% dessen, was Sie auf Ihre Haut geben, wird von Ihrem Körper aufgenommen.

Viele Frauen wechseln zu einem gesünderen und/oder biologischen Lebensstil, wenn sie schwanger sind, da sie ihr ungeborenes Kind vor schädlichen, giftigen Inhaltsstoffen schützen möchten. Warum aufhören, wenn das Kind geboren ist? Da bis zu 64% dessen, was Sie auf Ihre Haut geben, von Ihrem Körper aufgenommen wird, empfehlen wir Ihnen, weiter Kosmetikprodukte zu verwenden, die aus gesunden Inhaltsstoffen bestehen und sie fantastisch aussehen lassen. Ihre Kinder und Ihre Familie sorgen sich um Ihre Gesundheit. Denken sie daran, es ist nie zu früh oder zu spät, einen gesünderen und biologischen Lebensstil zu übernehmen!

  • Wussten Sie, dass biologisch angebaute Nutzpflanzen bis zu 30% mehr Vitamine und Mineralien haben können als konventionell angebaute Früchte und Gemüsesorten?
  • Wussten Sie, dass Ihre Haut mehr als 64% dessen aufnimmt, was Sie auf sie auftragen? Dies sind wahrscheinlich keine weltbewegenden Neuigkeiten, da Ärzte ja auch Pflaster verschreiben (z.B. Nikotinpflaster), die durch die Haut aufgenommen werden. Stellen Sie sich vor, wie gut eine Feuchtigkeitscreme aufgenommen wird? Was, wenn es keine biologische Feuchtigkeitscreme ist?
  • Wussten Sie, dass die Produkte vieler bekannter Kosmetikmarken schädliche Chemikalien enthalten wie Pestizide, Butyl und Propylparabene, Phthalate, Propylen- oder Butylenglycole, Methyl, Erdöl, Sulphate, PEGs, TEA, DEA, GVO, Silikone, künstliche Farbstoffe, Formaldehyd und mehr?